­­

Rechtsanwalt Strafrecht Konstantin Stern

Rechtsanwalt Konstantin Stern

Rechtsanwalt Konstantin Stern studierte Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft an der Universität Potsdam und der Moskauer Staatlichen Juristischen Akademie O. E. Kutafin/Russland mit dem Schwerpunkt Wirtschafts-, Steuer- und Umweltstrafrecht. Er wurde über eine Arbeit zu Bundesrichtern als Policy-Seekern diplomiert („mit Auszeichnung“) und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politik und Regieren in Deutschland und Europa der Universität Potsdam. Arbeitsaufenthalte führten Herrn Rechtsanwalt Stern nach Rostov Velikij/Russland,  Wellington/Neuseeland und nach Tiflis/Georgien.

Das Rechtsreferendariat absolvierte Rechtsanwalt Stern im Bezirk des Kammergerichts, unter anderem bei der Abteilung 251 der Staatsanwaltschaft Berlin (Organisierte Kriminalität), in der Untersuchungshaftanstalt Moabit und beim renommierten Berliner Strafverteidiger Dr. Dirk Lammer.

Konstantin Stern lebt mit seiner Familie in Berlin-Rummelsburg. Er hat zwei Kinder.

Wissenschaftliche Veröffentlichungen
  • The Influence of Informal Rules on the Practice of Termination with Criminal Proceedings, Conference Paper (ECPR General Conference 2016)
  • Streit um die Kompetenzen der EU – Politisiertes Wahlkampfthema in Zeiten des Euroskeptizismus? In: Kaeding, Michael/Switek, Niko: Die Europawahl 2014. Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler. Springer Fachmedien, Wiesbaden 2015, S. 271-283 (gemeinsam mit Lisa Anders und Thomas Tuntschew).
  • Urteilsbegleiter oder Strafverteidiger – Die Rolle des Pflichtverteidigers im Strafprozess. studere 3/2010, 36-39 (gemeinsam mit Toralf Nöding).
  • Wenn die Münze in dem Kasten klingt. UNICEF Deutschland hilft – auch dem Gewissen. WeltTrends – Zeitschrift für internationale Politik (61), 103-107.
  • Transparency International. WeltTrends – Zeitschrift für internationale Politik (59), 125-129.
  • Russland: Vollwertiges G8-Mitglied? Konferenzbericht zur Diskussionsrunde des Foreign Policy Centre zur russischen G8-Präsidentschaft am 28.11.2006. WeltTrends – Zeitschrift für internationale Politik (55), 177-179.
  • Unfreiheit macht aggressiv. neues deutschland, 22.07.2007.
  • Den Kindern zuhören. In: Christiansen, Sabine; Ustinov, Peter: Für Jedes Kind. 50 Jahre UNICEF in Deutschland, Ullstein, München 2003, 208-211.

Lehre
  • Der strafende Staat: Theoretische Begründung des Strafens, Kriminologische Methoden, Entscheidungsverhalten von Richtern (Seminar, Universität Potsdam).
  • Europarecht (Seminar, Universität Paris Ouest Nanterre, Paris/Frankreich)
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Seminar, Universität Potsdam)
  • Staatsorganisationsrecht (Fachtutorium, Universität Potsdam)
  • Staatsrecht, Grundrechte (Fachtutorium, Universität Potsdam)
  • Einführung in die Politikwissenschaft (Fachtutorium, Universität Potsdam)

Vorträge
  • The Influence of Informal Rules on the Practice of Termination with Criminal Proceedings (Prag/Tschechien, ECPR General Conference, Panel: Courts in Democratic Systems: Judiciary and Inter-branch Relations, 08. September 2016)
  • Die Politisierung der Kompetenzallokation im europäischen Mehrebenensystem im Vorfeld der Europawahlen 2014 (Piła/Polen, Konferenz der Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa im. S. Staszica zum Thema „Social Aspects of Europe in the 21st Century“, 21. November 2014)
  • In Search of an EU-Desintegration Theory (Den Haag/Niederlande, 7th Pan-European Conference on EU Politics, 7. Juni 2014)
  • Richter als Policy-Seeker? Der Einfluss nicht-juristischer Faktoren auf die Entscheidungsfindung von Richtern (Universität Paris Ouest Nanterre, Paris/Frankreich, Vortragsreihe des Cadre du College International de Droit, 26. März 2014)

Strafrechtliche Bürogemeinschaft

Die Kanzlei Stern|Strafrecht wird in einer Bürogemeinschaft betrieben, der mit Herrn Rechtsanwalt Steffen Dietrich ein weiterer erfahrener und ausschließlich im Strafrecht tätiger Rechtsanwalt angehört. In geeigneten Fällen kann eine Kooperation im Rahmen einer Sockelverteidigung mehrerer Beschuldigter vereinbart werden.

Fachanwalt Strafrecht Berlin Kreuzberg

Rechtsanwalt Steffen Dietrich

Rechtsanwalt Dietrich ist nach dem Jura-Studium in Berlin und Innsbruck und dem Rechtsreferendariat am im Bezirk des Berliner Kammgerichts bereits seit 2006 ausschließlich als Strafverteidiger tätig, zunächst in der Kanzlei Krautzig Dietrich Partner in Berlin-Pankow und seit 2013 in der Strafrechtskanzlei Dietrich in Berlin-Kreuzberg, die mit Stern | Strafrecht eine Bürogemeinschaft bildet.

Das Sekretariat

In allen organisatorischen Fragen sind Frau Schramm, Frau Daske, Frau Elaloui, Frau Müller und Frau Juhnke ihre Ansprechpartnerinnen.